Roberta Gottardi

Klarinette

Biographie:

ROBERTA GOTTARDI widmet sich als Solistin und Ensemblemitglied seit Beginn ihrer Karriere dem klassischen und dem zeitgenössischen Repertoire. Ihr besonderes Interesse gilt auch der Aufführungspraxis auf historischen Instrumenten. Sie tritt bei italienischen Festivals und in mehreren internationalen Konzertsälen auf: Maggio Musicale Fiorentino, Festival Pontino, Münchener Biennale, Bologna Festival, Biennale in Venedig, Autunno Musicale in Como, Festival Nuova Consonanza, Gaudeamus Muziekweek in Amsterdam, Warschauer Herbst, Laeiszhalle in Hamburg, Southbank Centre in London.

Sie erhielt den Cesare Barison-Preis für Kammermusik sowie den 1. Preis des von der Stockhausen-Stiftung geförderten Wettbewerbes. Sie arbeitete mit zahlreichen Komponisten wie Stockhausen, Fedele, Cifariello Ciardi zusammen und machte CD-Einspielungen für Edipan, Symposion, Philarmonia, Stradivarius, Altrisuoni, Stockhausen Verlag und NEOS sowie mehrere Radioaufnahmen für Rai Radio3. Roberta Gottardi unterrichtet am Konservatorium in Bozen.

Alben:

Manhattan Bridge:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X