Pirmin Grehl

Flöte

Biographie:

Pirmin Grehl studierte in Karlsruhe und Berlin bei Renate Greiss-Armin und Jacques Zoon. Er ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Musikwettbewerbe. Beim Internationalen Carl-Nielsen-Flötenwettbewerb in Odense gewann er 2002 den 1. Preis, außerdem ist er als Solist und auch als Kammermusiker Preisträger des Internationalen Wettbewerbs der ARD in München. Seit 2002 ist Pirmin Grehl Soloflötist im Konzerthausorchester Berlin.

Als Solist spielte er mit Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, dem Berliner Sinfonie-Orchester und dem Rundfunkorchester des SWR. Auch mit Kammerorchestern wie dem Kammerorchester Berlin, dem Münchener Kammerorchester und dem Kurpfälzischen Kammerorchester spielte er zahlreiche Konzerte. Für verschiedene Rundfunkanstalten und Fernsehsender hat Pirmin Grehl Aufnahmen eingespielt. 2006 debütierte er in Japan als Solist in der Suntory Hall in Tokio mit dem New Japan Philharmonic Orchestra. CDs von Pirmin Grehl sind bei den Labels Venus music, NEOS, Naxos und Profil Edition Günther Hänssler erschienen.

Alben:

Works for piano – Works flute and piano:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X