Claudia Barainsky

Sopranistin

Biographie:

Claudia Barainsky gilt international als eine der vielseitigsten Künstlerinnen ihres Fachs. Sie studierte Gesang an der Hochschule der Künste in Berlin bei Ingrid Figur, Dietrich Fischer-Dieskau und Aribert Reimann. 1994 gab sie ihr Debüt an der Sächsischen Staatsoper Dresden; es folgte eine weltweite Karriere: Sie gastiert an den Opernhäusern in Amsterdam, Avignon, Brüssel, Dresden, Hamburg, Leipzig, Köln, München, Stuttgart, Tokio und tritt bei internationalen Festivals auf: Bayreuther und Salzburger Festspiele, Lincoln Center Festival, Ruhrtriennale.

Ihr breitgefächertes Repertoire umspannt Werke aus allen Epochen des Musiktheaters. Konzertarien, die Sopran-Partien der großen Oratorien und die großen Orchesterlieder stehen ebenso auf ihrem Programm wie ausgefallene Werke, die Komponisten speziell für sie schreiben. Ihre musikalischen Partner sind die international bedeutendsten Orchester und Dirigenten.

www.claudiabarainsky.de 

Alben:

Complete Works for Orchestra Vol. 1:

Complete Works for Orchestra Vol. 2:

Botschaften des verstorbenen Fräuleins R.V. Trussowa / … umdüstert …:

4 Kommentare zu „Claudia Barainsky“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X