Maja Mijatović

Cembalo

Biographie:

Maja Mijatović  studierte Cembalo bei Wolfgang Glüxam an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und ist zudem ausgebildete Querflötistin. Weiterführende Studien bei Sally Sargent, Augusta Campagne und Eugène Michelangeli runden ihre Ausbildung ab.

Die Musiksprache der zeitgenössischen Avantgarde und das breite Repertoire der Alten Musik sind zwei Schwerpunkte ihrer künstlerischen Arbeit. Die hierin angelegte Polarität so unterschiedlicher, kontrastierender, aber doch auch verwandter Ausdrucksformen stellt für sie eine stetige Quelle spannender Dialoge und Entdeckungen dar.

Ihre Offenheit für die Erforschung neuer Klänge und Spielmöglichkeiten des Cembalos und ihr Anspruch und kompromissloses Streben nach musikalischem Ausdruck sind Triebfedern für die enge Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten, woraus zahlreiche neue Werke, vom Solo bis zum Konzert, hervorgingen.

Maja Mijatović ist Mitgründerin des Ensemble Klingekunst (www.klingekunst.at) und hat an den Veröffentlichungen des Ensembles entscheidend mitgewirkt. Darüber hinaus arbeitete sie mit den Ensembles Wiener Collage, PHACE, oenm, Die Reihe und Platypus zusammen. Sie wirkte bei Festivals für Alte und Neue Musik mit, u. a. Wien Modern, Warschauer Herbst und Prix Annelie de Man (Amsterdam). Zu alledem ist es ihr ein großes Anliegen, Kinder und Jugendliche für Musik zu begeistern. Sie liebt Sonnenblumen und lebt in Wien.

www.maja-mijatovic.at 

Alben:

Margareta Ferek-Petrić – Rafael Nassif – Christian Diendorfer – Sylvie Lacroix – Peter Jakober – Tamara Friebel – Manuela Kerer – Hannes Dufek:

3 Kommentare zu „Maja Mijatović“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X