Laurie Altman

Komponist

Biographie:

Laurie Altman, geboren 1944, wuchs in New York City auf. Er besuchte das Mannes College of Music in New York, wo er bei William Sydeman und Lester Trimble studierte und seinen Master in Komposition machte. Laurie Altman erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, u. a.: Mason Gross Fellowship, Lincoln Center Composers Forum Award, Woodrow Wilson Composers Residency Fellowship und University Professors Citation of Excellence der Tufts University in Boston.

Er war viele Jahre Assistenzprofessor am Westminster Choir College der Rider University in Princeton, New Jersey, und verfolgte außerdem eine intensive Karriere als Jazzpianist mit seinem Quintett in New York City sowie bei verschiedenen Veranstaltungen, u. a. in Clubs und bei Festivals in Russland, Finnland und Deutschland.

Seit seiner Übersiedelung in die Schweiz im Jahr 2010 hatte er zwei europäische Premieren im Wiener Musikverein sowie mehrere Auftritte in Zürich. Seine Komposition Brahms Takes (geschrieben für den Klarinettisten und Komponisten Matthias Müller und das Galatea Quartett) kommt im November 2013 zur Uraufführung, im Dezember wird das Werk in Luzern gespielt.

Laurie Altman lebt mit seiner Frau, der Pianistin und Fotografin Jeannine Hummel, in Spiez und in Zürich.

www.lauriealtman.com 

Alben:

Love Songs:

Quiet Stone:

Sonic Migrations:

Divergence:

Convergence:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X