Daniel Erdmann

Saxophon

Biographie:

Daniel Erdmann, 1973 in Wolfsburg geboren, spielt seit 1983 Saxophon. Er studierte von 1994 bis 1999 an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin und erhielt 2001 ein Arbeitsstipendium des Deutsch-Französischen Kulturrats. Seither pendelt er zwischen Berlin und Paris. Seit 1999 hat er verschiedene CDs eingespielt, unter eigenem Namen für Enja Records, ACT und INTAKT.

Erdmann ist Mitbegründer und Mitglied der Band DAS KAPITAL, mit der er 2011 den Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik erhielt. Er spielte in ganz Europa, Asien und Nordamerika. Daniel Erdmann arbeitet mit dem Choreographen Joshua Bisset sowie mit den Filmemachern Nicolas Humbert und Martin Otter zusammen. Festivalauftritte: u.a. North Sea Jazz Festival, Banlieues Bleues, Jazzfest Berlin und Taktlos Zürich.

Alben:

QUATRE = ONZE == (7):

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X