, ,

Aleph Gitarrenquartett Vol. 2: Nicolaus A. Huber – Alberto Hortigüela – Irene Galindo Quero – Mathias Spahlinger

17,99 

+ Free Shipping
Artikelnummer: NEOS 11710 Kategorien: , ,
Veröffentlicht am: März 25, 2017

Programm:

Nicolaus A. Huber (*1939)
[01] Der entkommene Orpheus (2001) for guitar quartet 14:02


Alberto Hortigüela
 (*1969)
[02] Die Sprache ist die Strafe (2015) for guitar quartet 08:35


Irene Galindo Quero
 (*1985)
[03] Ziffer h Hut (2011) for guitar quartet 10:13


Mathias Spahlinger
 (*1944)
[04] entfernte ergänzung (2012) for four (or three or two) guitars 14:26

total playing time 47:17

World premiere recordings

Aleph Gitarrenquartett
Andrés Hernández Alba  ·  Tillmann Reinbeck
Wolfgang Sehringer  ·  Christian Wernicke

Pressestimmen:

#6 2017

Ein Gitarrenquartett ist nicht gerade ein Streichquartett – was das Charisma der zur Verfügung stehenden Literatur betrifft, wird das Klangpotential der akustischen Gitarre in der Regel doch kräftig unterschätzt. Diesem Missstand arbeitet das Aleph Gitarrenquartett seit nun mehr als 20 Jahren erfolgreich entgegen und hat inzwischen ein ansehnliches Repertoire erarbeitet und zumeist selbst initiiert. (…) Andrés Hernández Alba, Tillmann Reinbeck, Wolfgang Sehringer und Christian Wernicke spielen das alles auf vorderster Stuhlkante dermaßen mikroskopisch und artikulationsreich, dass ein Streichquartett vor Neid erblassen würde.

Dirk Wieschollek

 

Paco Yáñez, 29.05.2017

„Cuando en junio de 2014 reseñamos el primer volumen dedicado por el sello NEOS al Aleph Gitarrenquartett, nos referimos entonces a toda una reinvención en veinticuatro cuerdas: las de un cuarteto de guitarras que se transitaba rutas estéticas para muchos insospechadas en dicha formación, dinamizada año tras año por el Aleph a través de encargos e interpretaciones que dan nueva vida a partituras ya canónicas en la música contemporánea para guitarra.“

Find the full article here.

 

Ein Gitarrenquartett ist nicht gerade ein Streichquartett, was die zur Verfügung stehende Literatur betrifft., wird das Klangpotential der akustischen Gitarre traditionell doch kräftig unterschätzt. Diesem Missstand arbeitet das Aleph Gitarrenquartett schon seit über 20 Jahren erfolgreich entgegen. Die jüngste Veröffentlichung beinhaltet (beinahe) durchweg spannende Stücke von Nicolaus A. Huber, Alberto Hortigüela, Irene Galindo Quero und Mathias Spahlinger. Sie machen sich die klangfarblichen und rhythmischen Qualitäten des Instrumentes geist- und erfindungsreich zu Nutze.

Dirk Wiescholek

Artikelnummer

Brand

EAN

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X