Nikolaus Trieb

Violoncello

Biographie:

Nikolaus Trieb studierte in seiner Geburtsstadt Stuttgart zunächst bei Rudolf Gleissner und setzte sein Studium, das er 1994 mit Auszeichnung abschloss, bei David Geringas in Lübeck fort. Als Stipendiat der Accademia Chigiana studierte er außerdem bei André Navarra. Nikolaus Trieb ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe und bereiste als Solist und Mitglied verschiedener Ensembles Europa, Asien und Australien. Mehrere Orchester, u. a. die Stuttgarter Philharmoniker und die Düsseldorfer Symphoniker, deren 1. Solocellist er seit 1992 ist, engagierten ihn für die Cellokonzerte von Haydn, Schumann, Dvořák, Tschaikowsky, Schostakowitsch und Gulda. Seit 1997 leitet er eine Celloklasse an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.

Alben:

Orchestral Works – Chamber Music – Piano Music:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X