Johan Bossers

Klavier

Biographie:

Der belgische Pianist Johan Bossers, geboren 1961, ist ein international gefragter Spezialist für zeitgenössische Musik.

Er gewann 1987 den Internationalen Wettbewerb für Zeitgenössische Musik »Orpheus« und wurde Assistent seiner Lehrer Frédéric Gevers und Levente Kende am Königlichen Konservatorium in Antwerpen. Er war Mitbegründer des Ensembles Champ d’Action, spielte mit verschiedenen Ensembles für zeitgenössische Musik (z.B. Ictus, QO-2, Spectra, Collectief) und arbeitete mit großen Symphonieorchestern in Belgien sowie als Repetitor für die Brüsseler Oper »La Monnaie«.

Johan Bossers beschäftigt sich intensiv mit zeitgenössischem, experimentellem Musiktheater. Ersteinspielungen von Werken Giacinto Scelsis begründeten seine Solistenkarriere; seine international anerkannte Autorität für das Werk Stefan Wolpes belegen mehrere CD-Produktionen, darunter ebenfalls viele Ersteinspielungen.

Alben:

Lieder – Battle Piece:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X