René Wohlhauser: vocis imago

17,99 

+ Free Shipping
Artikelnummer: NEOS 11719 Kategorie:
Veröffentlicht am: Oktober 20, 2017

Programm:

Works for various ensemble combinations, performed by the Ensemble Polysono, Egidius Streiff, the Duo Simolka–Wohlhauser and the Treiber–Sontòn Caflisch–Müllenbach Trio

[01] Uom Raswékje Nadak for soprano, baritone, flute, clarinet, percussion, piano, violin and violoncello (2012) 19:46

[02] vocis imago version for violin solo (1993–1995) (free interpretation) 13:48

Doste Raif for soprano, baritone and percussion (2016) 07:59

[03] I. Duo 1 for soprano and baritone 01:10
[04] II. Soprano solo 01:17
[05] III. Duo 2 for soprano and baritone 01:10
[06] IV. Percussion solo 00:57
[07] V. Trio 1 for soprano, baritone and percussion 01:12
[08] VI. Duo 3 for baritone and percussion 01:06
[09] VII. Trio 2 for soprano, baritone and percussion 01:07

[10] String Trio for violin, viola and violoncello (2007) 10:24

[11] vocis imago for flute, clarinet, percussion, piano, violin and violoncello (1993–1995) 21:18

 

total playing time: 73:22

 

World Premiere Recordings

Pressestimmen:

Im April 2018 schrieb Dr. Jürgen Schaarwächter auf klassik.com:

„Die gegenseitige Befruchtung von Instrumental- und Vokalklängen führt im vorliegenden Fall zu interessanten Neuentdeckungen. (…) Wohlhauser ist in den vorliegenden vier Werken (einem davon in zwei verschiedenen Emanationen) den Möglichkeiten des Klanges der menschlichen Stimme und anderer Klangerzeuger auf der Spur. Es wird gezischt, geflüstert, gesummt, flageolettiert, verschiedene Perkussionsinstrumente kommen zum Einsatz, Stimmen und Klänge wachsen zu einem klanglichen Gesamtbild zusammen. (…) Trotz der unterschiedlichen Ausgangslagen sind die Singstimmen auch hier als erweiterter klanglicher Aspekt des Instrumentalen verstanden – eine Vorstellung, die natürlich eine sehr lange Tradition hat. Die Möglichkeiten von Mikrotonalitäten und -metrik werden gleichermaßen erkundet, dennoch eignet der Musik etwas ungemein Spontanes, Lebendiges.“

Lesen Sie hier die vollständige Rezension.

 

 

 

Züricher Tages-Anzeiger

 

Artikelnummer

Brand

EAN

Warenkorb

Die Website dient ausschließlich Demonstrationszwecken und ist mit der Neos Music GmbH abgesprochen.

X